Murmeltiere füttern
  • Eichhörnchen beobachten
  • Murmeltiere füttern

Von geduldigen Ziegen und pfeifenden Murmeltieren

Tiere sind unsere besten Freunde. Sie lassen sich streicheln, knuddeln und manchmal sind sie so lustig!
Unser Highlight: Ihr könnt Murmeltiere beobachten oder Eichhörnchen füttern, so nah seid ihr den Tieren des Waldes noch nie gewesen – so versteht man Natur!

Die Ziegen können manchmal ganz schön störrisch sein, unser Islandpony dahingegen trabt ganz brav mit euch durch die Landschaft oder dreht mit euch sicher am Reitplatz einige Runden. Die Hasen knabbern ein bisschen, die Hühner regen sich manchmal auf und gackern herum, während die Meerschweinchen unglaublich laut quieken können. 

Ziegenwandern

Das sind unsere Tierlieblinge, die auf euch warten:

Im Waldhof erwartet unsere kleinen Gäste – im wahrsten Sinne des Wortes – tierisch viel Vergnügen! Denn bei uns tummeln sich zahlreiche kleine Fellnasen, dir nur daruf warten, gestreicheltgefüttert und geknuddelt zu werden.

  • Hasen, Meerschweinchen und Hühner im Kleintierzoo
  • Max und Moritz, die beiden frechen Ziegen
  • Eidfaxy, unser stämmiges und liebes Waldhof-Islandpony, auf dem ihr am überdachten Reitplatz Runden drehen könnt.
Hier geht's zum Reiten!
Eichhörnchen

Eichhörnchen ganz nah erleben

Unsere Waldhof-Tiere haben Verstärkung aus dem Wald bekommmen! Wir haben einen neuen Bereich für Eichhörnchen geschaffen, der einmalige Einblicke in das Leben dieser drolligen Waldbewohner bietet. Seid live dabei, wenn sie sich von Ast zu Ast schwingen, Nüsse vergraben oder uns einfach nur mit ihren süßen Knopfaugen beobachten – ein besonderes Erlebnis!

Murmeltier

Trefft Sissi und Franz – unsere Murmeltiere

Normalerweise hausen die pfiffigen Murmeltiere, diese unglaublich klugen und putzigen Tierchen, in den Bergen und man bekommt sie nur selten zu Gesicht. Sissi und Franz, unsere Murmeltierpärchen, hat sich allerdings bei uns wohnlich eingerichtet und zeigen sich gerne unseren Gästen. Lasst euch das nicht entgehen, denn wie oft hat man schon die Möglichkeit Murmeltiere aus der Nähe zu beobachten oder sie zu füttern

shrooms

Jetzt gibt es noch mehr zu sehen!

Sissi und Franz, unsere Murmeltiere, haben Nachwuchs bekommen! Auch deshalb mussten sie kürzlich in ihr neues Gehege umziehen. So eine Kleinfamilie braucht einfach mehr Platz! Dort können die Kinder die Natur hautnah erleben und haben die Möglichkeit, die Murmeltiere ganz aus der Nähe zu beobachten oder sie sogar zu füttern. Denn wir haben das Gehege so gebaut, dass die Kinder reingehen können – so versteht man Natur! 

Eichhörnchenwelt
Gehege für Eichhörnchen & Murmeltiere
Natur hautnah